110. Geb. von H. Erhardt

Präsentiert vom Rossini und der Buchhandlung Krüger.
Von und mit Martin Lüker.


Im ROSSINI

am Mittwoch, den 6. und Donnerstag, den 7. November 2019
Einlass 19.00 Uhr Beginn ca. 19.30 Uhr

Eintritt 20,00 € und 3-Gang 29,00 €

 

Nicht alle Kabarettisten schreiben Geschichte. Nur wenigen Verstorbenen wird die Ehre zuteil, nachgespielt zu werden. Sie verkörpern Typen und hinterlassen gescheite Texte. Heinz Erhardt, der 1909 in Riga geborene und 1979 in Hamburg verstorbene Kabarettist, umschrieb und umspielte in den 50er Jahren den kleinen Mann, den Bonsai-Don-Quichote im Kampf mit den Windmühlen des Alltags. Erhardt bleibt unvergesslich. Und noch immer ist er laut einer Umfrage des Magazins "Focus" der Komödiant, der die Deutschen am meisten zum Lachen bringt. In tiefer Verehrung präsentiert Martin Lüker virtuos "heinzigartige" Texte, die besten Gedichte und Sketche, die verrücktesten Pointen und Gags.

 

 

Das begleitende Menü

Hanseatische Schinkensuppe mit Kräutersahne

***

Geschmorte Kalbsbacke in einer Backpflaumensauce auf einem Wirsinggemüse mit Kartoffelklößen

***

Grieß-Flammerie mit einem Apfel-Zimt-Ragout

 

 

Termin: Mittwoch, den 6.11. oder Donnerstag, den 7.11.2019.
Einlass: 19.00 Uhr - Beginn: ca. 19.30 Uhr.
Menüpreis pro Person 29,00 €.
Eintritt pro Person 20,00 €.
Im Restaurant Rossini, Eggeberger Straße 11, 33790 Halle/Westfalen.

 

Hier können Sie sich hier anmelden:
Telefon: 05201 – 971 71 0 - Fax: 05201 – 971 71 17
oder per E-Mail: info@rossini-halle.de

 

PDF zum ausdrucken.

 

Wir bitten Sie, aus organisatorischen Gründen, den Gesamtbetrag von 49,00 Euro pro Person auf das Konto: Rossini Gastronomie GmbH – Betreff: Literarischer Abend, bei der Volksbank Versmold IBAN: DE07 4786 3373 0023 8473 01 – BIC: GENODEM1VMD bis 8 Tage vor der Veranstaltung zu überweisen. Sollten Sie den Termin nicht wahrnehmen können, so bitten wir um vorherige Nachricht.

Zurück